Fahrzeughalter

zum Überblick     A     B     C     D      E      F     G     H      I      J      K     L     M     N     O      P     Q     R     S      T      U     V    W     X      Y      Z      0-9

.


Fahrzeughalter

 

In Deutschland ist der Begriff “Fahrzeughalter” leider nicht eindeutig geregelt. Es gibt Abweichungen zwischen dem deutschen Zulassungsrecht und dem bürgerlichen Recht.

Nach dem Zulassungsrecht ist der Fahrzeughalter diese Person, auf dessen Namen das Fahrzeug zugelassen, also in den Fahrzeugregistern steht – und dessen Name daher auch im Fahrzeugbrief als Halter eingetragen ist. Der Fahrzeughalter muss danach weder Eigentümer noch Besitzer des Fahrzeugs sein. So kann es sein, dass er einfach allein die Zulassung auf seinen Namen erlaubt, aber das Fahrzeug weiter gibt zur Nutzung.

Nach dem bürgerlichen Recht ist das nicht so, sondern das setzt die Halterschaft mit dem Besitz und der Benutzung des Fahrzeugs gleich. Also ist der Fahrzeughalter diejenige Person, die regelmäßig das Fahrzeug benutzt und auch für die Unterhaltskosten aufkommt.

So kann also das Fahrzeug auf EINE Person zugelassen sein und von EINER ANDEREN als Fahrzeughalter genutzt werden, während sogar noch eine DRITTE Person der Eigentümer des Fahrzeugs ist (z.B. die Bank).

Bei Verkehrsdelikten z.B., in denen man den Fahrer nicht sofort “zu packen” kriegt, wird zunächst der Fahrzeughalter nach Zulassungsrecht ermittelt, schließlich sind diese Daten für Behörden immer eindeutig. Daher wird bei “Knöllchen” auch immer dieser Fahrzeughalter angeschrieben, der DANN allerdings erklären kann, wer in diesem Moment des Fotos der Geschwindigkeitsübertretung der Fahrzeughalter (sprich: Fahrer) seines Fahrzeugs war.

.


.


Autoteile-Preiswert
.