Moorea in Französisch-Polynesien ist die „kleine Schwester“ Tahitis

Mont Rotui, MooreaObwohl schon vor ihm erste Europäer die über 100 Atolle und Inseln der fünf Archipel im südlichen Pazifik entdeckten und erkundeten, gilt heute die Ankunft des Marineoffiziers, Seefahrers und Schriftstellers Louis Antoine de Bougainville (1729-1811) im April 1786 auf Tahiti als die Geburtsstunde des gut 4.100 km² großen Überseegebietes Französisch-Polynesien. Dessen insgesamt 118 bewohnte und […]

Der Beitrag Moorea in Französisch-Polynesien ist die „kleine Schwester“ Tahitis erschien zuerst auf Reisemagazin Online.

.
.   →   Weiterlesen
.