Vorsorge

Vorsorgeversicherungen – Lieber vorsorgen, statt nachlaufen
(von Doreen Seiß)

In der Natur ist das Vorsorgen fest verankert, jedes Tier schafft Vorräte für harte Winter, Nachkommen oder das eigene Überleben an. Dieses vorbeugende Handeln fällt dem Menschen meist schwerer. In der Alltagsroutine ist kein Platz für Krankheit, Einschränkungen, die eigene Pflege im Alter oder gar dem Tod. In der persönlichen Wahrnehmung sind dies Dinge, die nie einen selbst betreffen.

Um die besten Maßnahmen zur eigenen Vorsorge zu ergreifen ist das Sammeln von Informationen der erste Schritt. Am schnellsten und übersichtlichsten ist dies mit Hilfe eines Vergleichportals möglich.

Um die Wahl der überhaupt notwendigen Versicherungen etwas überschaubarer zu gestalten, werden im nachfolgenden Text einige Bereiche einer umfassenden Vorsorge erläutert.



Um eine Lebensversicherung im allgemein handelt es sich, wenn eine bestimmte Summe im Todesfall an die Hinterbliebenen, oder nach Ende der Laufzeit an den Versicherten persönlich ausgezahlt wird. Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein Unterzweig dieser Versicherungsart. Von einer Berufsunfähigkeit spricht man, wenn es einer Person nicht mehr möglich ist, auf Grund von Krankheit oder ähnlichem den eigenen Beruf auszuüben. Die Leistung wird entweder als volle Summe oder monatlich ausgezahlt.

Die Unfallversicherung übernimmt die Kosten für die Folgen eines Unfalls und greift bei einem medizinischen Notfall genauso, wie bei einer andauernden Beeinträchtigung der Erwerbsfähigkeit.

Eine private Rentenversicherung garantiert, ab einem bestimmten Alter, eine lebenslange Rente. Meist setzt sich diese aus einem vertraglich garantierten Teil und einer Überschussbeteiligung zusammen.

Genaueres finden Sie unter den folgenden Unterpunkten, wo wir dann noch viel genauer auf die einzelnen Vorsorge-Versicherungen eingehen können.

.


.

Lebensversicherung
Risiko-Lebensversicherung
Englische Lebensversicherung
Berufsunfähigkeit
Unfallversicherung
Pflegezusatzversicherung
Rentenversicherung
Riester-Rente
Rürup-Rente

.


.

.